„Ein Haus für alle – Gemeinde gemeinsam gestalten“: Inklusionstagung von 15. bis 16. September in Bad Boll

Auf dieser Seite

Ein Haus für alle: Gemeinde gemeinsam gestalten – Alltag miteinander leben ist das Motto der Inklusionstagung von 15. bis 16. September in der Evangelischen Akademie Bad Boll.

Aus der Einladung: „Die Tagung gibt Anregungen, wie wir unsere Gemeinde gemeinsam gestalten können. Eine Gemeinde, in der sich alle Menschen mit ihren Sorgen und Wünschen willkommen und zu Hause fühlen. Und in der sich alle beteiligen und einbringen können. Freuen Sie sich auf interessante Vorträge, die gemeinsame Arbeit in Gruppen, spielerische Aktivitäten und Gesprächen mit Praktikern aus Kirche, Diakonie und Lebenshilfe. Die Schwabenrock-Band „Waschbrett“ und die „Human Aliens“ von der Nikolauspflege ergänzen das Programm kulturell. Die Inklusionstagung möchte unterschiedliche Menschen mit ihren unterschiedlichen Fähigkeiten und Bedürfnissen zusammenbringen: Jung und Alt, Menschen mit und ohne Behinderung, Haupt- und Ehrenamtliche aus Kirche und Diakonie, Lebenshilfe und Jugendarbeit.“

Sie benötigen weitere Informationen?