Projektpartner

Im Projekt arbeiten wir mit vielen Partner aus evangelischer Landeskirche und Diakonischem Werk Württemberg eng zusammen. Das ptz und die LAGES (Bereich Landeskirche) haben neben dem Diakonischen Werk Württemberg auch Stellenanteile im Projekt (siehe Ansprechpartner).


LAGES – Evangelische Seniorinnen und Senioren in Württemberg

Die LAGES (LebensAlterGEStalten) – Evangelische Seniorinnen und Senioren in Württemberg – ist das Kompetenznetzwerk für alle Fragen des Älterwerdens in der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Sie ist ein Zusammenschluss von Personen der älteren Generation, sowie von Organisationen und Einrichtungen im Bereich der Württembergischen Landeskirche. In der LAGES sind Frauen und Männer gemeinsam aktiv. Sie engagieren sich haupt- und ehrenamtlich. Vorsitzender der LAGES ist Dekan i.R. Winfried Speck, seine Stellvertreterin ist Pfarrerin Erika Haffner. Die LAGES ist in der Evangelischen Erwachsenen- und Familienbildung der Landeskirche (EAEW) (Bettina Hertel) und im Diakonischen Werk Württemberg (DWW) (Dr. Margarete Fuchs) verankert.

Die LAGES vertritt die Interessen älterer Menschen in Kirche, Diakonie und Gesellschaft und entwickelt mit Haupt- und Ehrenamtlichen in den Kirchenbezirken neue Konzepte für die Seniorenarbeit. Durch Fortbildungsangebote, Tagungen, Dokumentationen und Arbeitshilfen werden thematische Schwerpunkte gesetzt und der Diskurs über die vielfältigen Fragen des Älter-Werdens angeregt. Durch eine umfangreiche Öffentlichkeitsarbeit mit Homepage, regelmäßig erscheinendem Newsletter und neu: einem Imagefilm, können sich Interessierte über die Arbeit der LAGES informieren. Mit der Projektstelle von Diakon Matthias Ihlein ist die LAGES Projektpartner im Projekt: „Aufbruch Quartier“ mit dem Schwerpunkt Gemeinde- und Quartiersentwicklung mit und für Ältere. In einem eigenen Projektbereich der LAGES-Homepage sind Informationen, Praxisbeispiele und Angebote für Kirchengemeinden und -bezirke zu diesem Thema zu finden. Homepage LAGES


Pädagogisch-Theologisches Zentrum (ptz)

Aus dem Leitbild: “Das Pädagogisch-Theologische Zentrum in Stuttgart nimmt evangelische Bildungsverantwortung im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg öffentlich wahr im Feld von Religions- und Gemeindepädagogik. Die Mitarbeitenden des ptz orientieren ihre Arbeit an der befreienden Botschaft von der Menschlichkeit Gottes, wie sie in der Bibel bezeugt wird und in Jesus Christus sichtbar geworden ist, sowie an den daraus begründeten Werten, der Würde des Menschen und den Rechten des Kindes. Das ptz unterstützt Haupt- und Ehrenamtliche darin, ihren Auftrag in Schulen, Kindertageseinrichtungen und Gemeinden kompetent und professionell wahrzunehmen, öffentlich zu vertreten und weiter zu entwickeln. Das ptz versteht sich als ein Zentrum für Bildungsarbeit. Es verpflichtet sich zum kritischen Dialog über gegenwärtige und zukünftige Bildungsfragen und fördert Vernetzungen in Gesellschaft und Kirche.” Homepage ptz 


Evangelischer Landesverband – Tageseinrichtungen für Kinder

Aus dem Leitbild: Der Evangelische Landesverband – Tageseinrichtungen für Kinder in Württemberg e.V. ist ein Trägerverband aus kirchlichen und weiteren freien sowie kommunalen Trägern von Kindertageseinrichtungen. Der Verband schließt Träger zusammen, die in der Erziehung, Betreuung und Bildung von Kindern auf evangelischer Grundlage arbeiten. Der Verband ist Mitglied des Diakonischen Werks der Evangelischen Kirche in Württemberg e.V. und der Bundesvereinigung Evangelischer Tageseinrichtungen für Kinder e.V. (BETA).

Im Sinne der Verbandsziele umfassen die Leistungen der Landesgeschäftsstelle des Verbandes die Bereiche fachpolitische Interessensvertretung, fachliche Information, Beratung sowie Fort- und Weiterbildung. Nach seiner Satzung erfüllt unser Verband den Zweck, in evangelischer Verantwortung Sorge zu tragen für Erziehung, Bildung und Betreuung von Kindern. Daher unterstützt der Verband Träger und Einrichtungen in ihren organisatorischen, planerischen und pädagogischen Aufgaben. Zugleich gestaltet er die politischen Rahmenbedingungen der Kinderbetreuung und der Elementarpädagogik mit. Gemeinsam geht es uns um die Weiterentwicklung einer qualitätsorientierten pädagogischen Arbeit und um familienfreundliche Angebotsformen.  Homepage LV Kita

Sie möchten mehr wissen über uns?