“Muss die Kirche weg” ? Perspektiven für Kirchengebäude im Quartier

Der Abriss einer Kirche polarisiert, egal für welchen Zweck die Bagger an den Mauern reißen. Kirchen sind Orte der Gemeinschaft und geben den Quartieren eine Identität. Doch viele sind in die Jahre gekommen, die Besucher bleiben aus, neue Bedürfnisse
entstehen. Welche Zukunft haben leer stehende Kirchen und ihre Grundstücke im Quartier? Die Frage nach Abriss oder Erhalt stellt sich – egal ob in der Stadt oder im
ländlichen Raum. Die Tagung am 25. April 2022 im Haus der Katholischen Kirche Stuttgart will Mut machen, das sensible Thema auf die Agenda zu setzen und zeigt – auch mit Beispielen aus dem Projekt Aufbruch Quartier –
Perspektiven des Möglichen auf.

Weitere Informationen auf der Homepage der Evangelischen Akademie Bad Boll

Sie benötigen weitere Informationen?